Inga (26): Ich kam im Brautkleid zum Orgasmus!

Es war drei Uhr morgens, als Bodo, mein frisch angetrauter Ehemann, mich über die Schlafzimmerschwelle trug”, verrät Inga (26) aus Flensburg. “Wir hatten uns schon den ganzen Abend immer mal wieder total verliebt beim Tanzen abgeknutscht. Jetzt wollte ich endlich mehr, und auch Bodo war bereits total scharf auf heißen Sex mit mir. Er legte mich aufs Bett und wühlte sich unter meinem langen weißen Kleid bis zu meinem Döschen vor. Dann spürte ich auch schon, wie seine Zunge mich verwöhnte. Ich ließ meiner Lust freien Lauf und stöhnte vor Geilheit immer wieder laut auf. Als es mir kam, preßte ich meine Schenkel fest um Bodos Kopf und genoß die sinnlichen Lustblitze. Nach einer kleinen Verschnaufpause zog Bodo sich aus. Als ich das auch tun wollte, bettelte er: ,Nein, bitte nicht! In deinem Hochzeitskleid siehst du verführerischer aus als in jeder teuren Reizwäsche.’ Bodo setzte sich nackt aufs Bett und zog mir nur meinen Schlüpfer aus. Mit weit gespreizten Schenkeln hockte ich mich dann auf seinen herrlichen Schwanz und ließ ihn Stück für Stück in mich reingleiten. Oh, war das gut! Wir brauchten nur noch wenige Minuten, bis ich im Brautkleid zum Orgasmus kam!”

Keine Kommentare »

admin am Mai 25th 2021 in Intime Geständnisse

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar schreiben