Wir trieben es überall in der Wohnung!

Kuscheln ist samstags und sonntags immer unsere Freizeitbeschäftigung Nummer eins”, verrät Jenny (21), Floristin aus Dresden. “Wenn ich am Morgen schön ausgeschlafen hab’, kann ich gar nicht lange genug mit meinem Freund Stefan im Bett rumschmusen. Manchmal weckt er mich aber auch schon ganz früh, indem er mich sanft und zärtlich zwischen den Beinen streichelt. Ich tu’ dann meist so, als ob ich einfach nicht wach werde. Dann rutscht Stefan nämlich garantiert mit seinem Kopf unter die Decke und läßt seine Zunge an meiner Muschi spielen, bis ich erregt aufstöhne. Für unsere heißen Liebesspiele lassen wir uns immer wieder was Neues einfallen. Neulich trieben wir es an einem Sonntagmorgen überall in der Wohnung. Nach einer ersten scharfen Nummer im Schlafzimmer machten wir unter der Dusche im Badezimmer weiter. Anschließend setzte sich Stefan in der Küche auf einen Stuhl – und ich mich mit gespreizten Schenkeln genüßlich auf seinen Steifen. Während Kaffeeduft durch die Küche zog und die Brötchen im Backofen knusprig wurden, stillten wir mit einem leidenschaftlichen Liebesritt vor dem Frühstück erst mal unseren Sexhunger.

Jenny, 21 Jahre alt aus Bochum

Keine Kommentare »

admin am Mai 25th 2021 in Intime Geständnisse

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar schreiben